kujakk.de Banner
kujakk.de . Startseite
 
Angebote und Öffnungszeiten
Wochenprogramm des Kinderbereiches
Elterninfo
Raumvermietung im Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit
Jahresschwerpunkte
explorerkids* im kujakk . Entdecker Werkstatt
Kindertheater in der Reduit
Kinderfeste in der Reduit
Ferienprogramme
Ferienfreizeiten
Projekte mit Schulen
Städtische Schülerhilfe
Sommer in der Reduit
Jugendpavillon Krautgärten
Der Stadtteil Mainz-Kastel
Wir sind hier zu finden
Mehr unter... . Verlinkungen
Über diese Seite . Impressum
Paltzhalter Spezielle Angebote und Projekte
   
  PASS.WORTE . Wie Belal nach Deutschland kam
 

PASS.WORTE . Wie Belal nach Deutschland kam

 
 
PASS.WORTE . Wie Belal nach Deutschland kam
 

PASS.WORTE . Wie Belal nach Deutschland kam

Jugendtheater: „PASS.WORTE – WIE BELAL NACH DEUTSCHLAND KAM“ vom Stuttgarter Theater Lokstoff
am Dienstag, den 01. Dezember 2015 jeweils um 17:00 und um 19:00 Uhr auf der Freifläche neben der Reduit, Mainz-Kastel

Jugendtheater für Jugendliche ab 12 Jahre: PASS.WORTE – WIE BELAL NACH DEUTSCHLAND KAM vom Stuttgarter
Theater Lokstoff am Dienstag, den 01.12.15 jeweils um 17:00 und um 19:00 Uhr im umgebauten Schiffscontainer
auf der Freifläche der Reduit, Mainz-Kastel.
Die gemeinsame Veranstaltung der städtischen Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentren, Amt für Soziale Arbeit in
Kooperation mit Kultur in der Reduit e.V. findet statt im Rahmen von „WIR in WIESBADEN“.

Freier Eintritt, bei Gruppen: Reservierung erbeten unter kujakk@t-online.de oder 061434-186951

Inhalt:
Wie Belal nach Deutschland kam
"Du hast keine Zukunft in Afghanistan, Belal. Du kannst auf Deiner Flucht sterben, aber hier bist du schon tot.
Also halte dich an deine Hoffnung. Deine Hoffnung muss stärker sein als deine Angst und stärker noch als deine
Traurigkeit."
Mit diesen Worten verlässt Belal seine Heimat, weil er dort von den Taliban mit dem Tod bedroht wird. Allein,
vollkommen auf sich gestellt hat er keine andere Wahl, als sich in die Hände der wechselnden Schlepper zu
begeben. Ausgenutzt, überfallen, nicht nur einmal knapp mit dem Leben davon gekommen, erzählt Belal in
Pass.Worte. seine Odyssee, deren Strapazen ihn einzig die Hoffnung auf ein sicheres Leben in Europa über
stehen lässt.
In einem Schiffscontainer zeigt Pass.Worte. eine auf wahren Begebenheiten beruhende Anhörung über Flucht,
Vertreibung und Exil. Es ist das Zeugnis eines Jugendlichen, der binnen Monaten notgedrungen zum Mann reift
und dennoch den kindlichen Wunsch auf eine glückliche Zukunft in seinem Herzen nährt.


Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit, Am Rheinufer, in Mainz-Kastel
Tel.: 06134/186951 oder kujakk@t-online.de

 

PASS.WORTE . Wie Belal nach Deutschland kam

 

PASS.WORTE . Wie Belal nach Deutschland kam